Dream Catcher . Moist Corner Suhl 08.08.2017 (Foto: Manuela Hahnebach)

Kunst ohne Dunst

1987 begannen wir unsere Konzertreihe mit „Bluesong“ aus Eisenach. Seit 1990 organisieren wir unsere Konzerte selbst. Bei uns spielten bekannte Bands aus der Jazz- und Bluesszene der DDR wie Conny Bauer (Halle/Berlin), Engerling Bluesband (Berlin), Uschi Brüning (Leipzig), Dietmar Diesner (Elsterwerda/Dresden) und viele mehr. Nach der Wende spielten bei uns Bands wie John Wright (England), Abi Wallenstein (Jerusalem/Hamburg), Phil Bates mit ELO Part II (England), Ray Wilson (Schottland), California Honeydrops (Oakland/USA), Cara (Deutschland/Schottland/Irland), Jeff Jensen (Memphis/USA), Josh Smith (Fort Lauderdale/USA), Four Roses (Leipzig), Gráinne Duffy (Irland), Dream Catcher (Luxemburg) und nicht zu vergessen Knopflos (Suhl)…

Im Jahr 2020 gibt es noch 6 Blind-Date-Konzerte, die von unseren Stammgästen ausgewählt wurden (also irgendwie überraschend, aber im Rahmen). Sorry: diese Veranstaltungen sind auch schon komplett von den Stammgästen ausverkauft. Für diese Konzerte gibt es leider keine frei verkäuflichen Karten mehr.

Ende 2020 beendet der Irish Pub Moist Corner nach 34 Jahren seine Konzertreihe. Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen bedanken, die uns über diese lange Zeit bei diesem Musikprojekt begleitet haben.